Auswandern nach China

⇒ Kultur von China

⇒ Klima

⇒ Sprache

⇒ Schulsystem von China

⇒ Gesundheitssystem

⇒ Impfungen und Ärztliche Nachweise

⇒ Steuersystem

⇒ Wirtschaft

⇒ Preise nach Index

⇒ Immobilien

⇒ Unternehmensgründung

⇒ Visa

⇒ Sicherheit

 

⇒ ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT ⇐

Kultur von China

China hat eine reiche und komplexe Kultur, die sich über eine lange Zeit erstreckt und viele verschiedene Aspekte umfasst. Einige der Merkmale, die die chinesische Kultur auszeichnen, sind:

  1. Sprache: Die chinesische Sprache ist eine der ältesten Sprachen der Welt und hat eine einzigartige Schrift, die aus ideographischen Zeichen besteht.
  2. Philosophie: Die chinesische Philosophie hat viele einflussreiche Denker hervorgebracht, darunter Konfuzius, Laozi und Zhuangzi. Einige der wichtigsten Konzepte der chinesischen Philosophie sind Yin und Yang, Qi und das Dao.
  3. Kunst: Die chinesische Kunst hat eine lange Geschichte, die von Töpferwaren und Bronzearbeiten bis hin zu Malerei und Kalligraphie reicht. Die chinesische Kalligraphie ist bekannt für ihre Schönheit und Eleganz, während die chinesische Malerei für ihre Landschaftsdarstellungen und Tierdarstellungen bekannt ist.
  4. Musik: Die traditionelle chinesische Musik hat eine einzigartige Struktur und Instrumentierung. Zu den bekanntesten Instrumenten gehören die Erhu, das Guzheng und die Pipa.
  5. Küche: Die chinesische Küche ist bekannt für ihre Vielfalt und ihre aromatischen Gewürze. Die regionalen Küchen, wie die Sichuan-Küche und die kantonesische Küche, haben ihre eigenen einzigartigen Geschmacksrichtungen und Techniken.
  6. Traditionelle Feste: Zu den bekanntesten traditionellen Festen in China gehören das chinesische Neujahr, das Mondfest und das Drachenbootfest. Diese Feste sind oft von bunten Paraden, traditionellen Kleidern und Feuerwerk begleitet.
  7. Medizin: Die traditionelle chinesische Medizin ist eine alte Praxis, die Akupunktur, Kräutermedizin und Massagetechniken umfasst. Sie ist in China immer noch weit verbreitet und hat auch im Westen an Popularität gewonnen.

Diese Merkmale sind nur einige Beispiele für die reiche und vielfältige Kultur Chinas.

Viele Tipps und Informationen zum Thema Auswandern nach china stellen wir Ihnen zur Verfügung

Klima

Das Klima in China ist aufgrund seiner enormen Größe und topografischen Vielfalt sehr unterschiedlich. Im Allgemeinen kann man jedoch sagen, dass es in Nordchina sehr kalt ist, während es in Südchina subtropisches oder tropisches Klima gibt. Die Sommer sind in den meisten Regionen warm bis heiß und die Winter sind kalt bis sehr kalt. Einige Regionen in China sind auch von Monsunregen betroffen, insbesondere im Süden und Südosten.

Sprache

In China gibt es eine offizielle Amtssprache, das Standard-Chinesisch, das auf Mandarin basiert und von der Mehrheit der Bevölkerung gesprochen wird. Darüber hinaus gibt es jedoch noch zahlreiche regionale Dialekte und Sprachen, die von Minderheiten gesprochen werden, wie zum Beispiel Kantonesisch, Shanghainesisch oder Tibetisch.

Schulsystem von China

Beim Auswandern nach China mit der Familie spielt das Schulsystem natürlich eine große Rolle:

Das Schulsystem in China ist sehr anspruchsvoll und stark zentralisiert. Die Schulpflicht beginnt im Alter von 6 Jahren und dauert in der Regel 9 Jahre für die Grund- und Mittelschulbildung. Danach können die Schülerinnen und Schüler eine weiterführende Schule besuchen, die entweder auf die Hochschulbildung oder auf eine berufliche Ausbildung vorbereitet. Das Schulsystem ist sehr wettbewerbsorientiert, und die Schülerinnen und Schüler müssen sich strengen Prüfungen unterziehen, um ihre Leistungen zu beweisen. Die chinesische Regierung hat in den letzten Jahren einige Reformen im Bildungssystem durchgeführt, um das kreative Denken und die Innovationsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler zu fördern.

Gesundheitssystem

Das Gesundheitssystem in China ist ein staatliches System, das allen Bürgern des Landes zugänglich ist. Die Grundversorgung wird in öffentlichen Krankenhäusern und Kliniken angeboten. Es gibt auch private Krankenhäuser, aber diese sind oft teurer und in der Regel auf bestimmte medizinische Fachgebiete spezialisiert.
Das Gesundheitssystem in China hat in den letzten Jahren eine beträchtliche Verbesserung erfahren, aber es gibt immer noch Herausforderungen, insbesondere in ländlichen Gebieten, wo die medizinische Versorgung oft weniger gut ist als in den städtischen Gebieten. Die Regierung hat sich zum Ziel gesetzt, die Qualität der medizinischen Versorgung im ganzen Land zu verbessern und den Zugang zu Gesundheitsdienstleistungen zu erleichtern.

Impfungen und Ärztliche Nachweise

Für das Auswandern nach China sind Impfungen und ärztliche Nachweise erforderlich. Es gibt bestimmte Impfvorschriften für Einreisende nach China, insbesondere für Gelbfieber, Polio und Masern, allerdings gelten diese Vorschriften nur verbindlich, sollte sich die Einreisende Person in letzter Zeit in einem Risikoland aufgehalten haben. Die Impfungen werden allerdings immer empfohlen. Es ist auch empfehlenswert, sich vor der Einreise in China ärztlich untersuchen zu lassen und sich über die aktuellen Gesundheitsvorschriften zu informieren.

Steuersystem

Das Steuersystem in China ist sehr komplex und unterscheidet sich je nach Art des Steuersubjekts, der Einkommensquelle und der Art der Tätigkeit. Die wichtigsten Steuerarten in China sind die Einkommenssteuer, die Mehrwertsteuer, die Körperschaftsteuer, die Verbrauchssteuer und die Grundsteuer.
Für Einzelpersonen, die in China leben und arbeiten, gibt es eine progressive Einkommenssteuer. Die Höhe der Steuer hängt vom Einkommen ab, wobei höhere Einkommen mit höheren Steuersätzen besteuert werden.
Für Unternehmen gibt es die Körperschaftsteuer, die derzeit bei einem Satz von 25% liegt. In einigen Sonderwirtschaftszonen gibt es jedoch reduzierte Steuersätze.
Die Mehrwertsteuer in China beträgt derzeit 13% für die meisten Waren und Dienstleistungen, obwohl es auch reduzierte Sätze von 9% und 6% gibt.
Insgesamt ist das Steuersystem in China sehr dynamisch und es gibt häufig Änderungen in den Steuergesetzen und -vorschriften. Es ist ratsam, professionellen Rat von einem Steuerberater oder Anwalt einzuholen, wenn man sich mit den Steuern in China beschäftigt.

Wirtschaft

Die Wirtschaft in China ist eine der größten und am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften der Welt. In den letzten Jahrzehnten hat China ein beeindruckendes Wirtschaftswachstum verzeichnet, das sich auf die Industrialisierung, Urbanisierung, Exporte und eine massive Binnenkonsum-Nachfrage stützt. China ist der weltweit größte Exporteur und der zweitgrößte Importeur von Waren und Dienstleistungen. Die chinesische Wirtschaft wird von der Regierung kontrolliert, die eine wichtige Rolle in der Regulierung des Finanzsystems und der Industriepolitik spielt. Die Wirtschaft ist hauptsächlich von der Industrie und dem Dienstleistungssektor getrieben, aber auch die Landwirtschaft spielt eine wichtige Rolle in einigen Regionen. Trotz des starken Wirtschaftswachstums gibt es jedoch auch Herausforderungen wie den steigenden Schuldenberg, die Umweltverschmutzung und die zunehmende Einkommensungleichheit.

Preise nach Index

Da sich die Preise in einer so schnellwachsenden Wirtschaft wie der Chinas stetig verändern können, verweisen wir hier auf die Webseite Cost of Living. Diese Webseite aktualisiert die Angaben ständig, sodass Sie immer auf dem neusten Stand sind.

Immobilien

In China gibt es Beschränkungen für Ausländer, wenn es um den Erwerb von Immobilien geht. Ausländer können in China nur bestimmte Arten von Immobilien, wie beispielsweise Apartments, erwerben und es gibt strenge Vorschriften und Genehmigungsverfahren. Es ist ratsam, sich vor dem Kauf von Immobilien in China gut über die geltenden Bestimmungen zu informieren. Mieten ist hingegen einfacher und es gibt zahlreiche Angebote auf dem Markt.

 

Wir sind Ihnen gerne bei der Wohnungs- oder Haussuche behilflich. Hier geht es zu unseren Immobilienangeboten.

Unternehmensgründung

Es ist möglich für Ausländer, ein Unternehmen in China zu gründen. Es gibt jedoch bestimmte Voraussetzungen und Beschränkungen, die zu beachten sind. Ausländer müssen beispielsweise eine Genehmigung von der chinesischen Regierung erhalten und einen lokalen Partner oder Vertreter in China haben, um ein Unternehmen gründen zu können. Die genauen Anforderungen und Einschränkungen hängen von der Art des Unternehmens und der Branche ab. Es wird empfohlen, sich vorab bei den chinesischen Behörden oder einem spezialisierten Anwalt beraten zu lassen.

Visa

Mögliche Visums für das Auswandern nach China:

Es gibt verschiedene Visa-Möglichkeiten in China, die je nach Zweck des Aufenthalts ausgestellt werden. Einige gängige Visa-Kategorien sind:

  1. Touristenvisum (L-Visum): Für Reisende, die in China Urlaub machen möchten. Es wird normalerweise für 30 Tage ausgestellt.
  2. Geschäftsvisum (M-Visum): Für Geschäftsreisende, die nach China reisen, um Verhandlungen zu führen, Messen zu besuchen oder Geschäftsbeziehungen zu pflegen. Es wird normalerweise für 30 bis 90 Tage ausgestellt.
  3. Arbeitsvisum (Z-Visum): Für Ausländer, die in China arbeiten möchten. Es erfordert normalerweise einen Arbeitsvertrag mit einem chinesischen Unternehmen und eine Arbeitserlaubnis. Die Dauer des Visums hängt von der Dauer des Arbeitsvertrags ab.
  4. Studentenvisum (X-Visum): Für ausländische Studenten, die in China studieren möchten. Es erfordert normalerweise eine Zulassung von einer chinesischen Universität oder Hochschule. Die Dauer des Visums hängt von der Dauer des Studiengangs ab.
  5. Familienzusammenführungsvisum (Q-Visum): Für ausländische Ehepartner oder minderjährige Kinder von chinesischen Staatsangehörigen oder ausländischen Staatsangehörigen mit dauerhaftem Wohnsitz in China.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Anforderungen und Bedingungen für jedes Visum variieren können und dass das Einreiseverfahren in China streng sein kann. Es wird empfohlen, sich frühzeitig und gründlich über die Anforderungen und Bestimmungen zu informieren und bei Bedarf professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Sicherheit im Land

China ist ein relativ sicheres Land mit einer niedrigen Kriminalitätsrate. Die Regierung hat eine starke Kontrolle über das Land und es gibt strenge Gesetze und Vorschriften. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass es bestimmte gesellschaftliche und politische Einschränkungen gibt, insbesondere für Ausländer, und es wird empfohlen, sich über die örtlichen Gesetze und Vorschriften zu informieren, um Probleme zu vermeiden. In einigen Regionen Chinas gibt es gelegentlich Naturkatastrophen wie Erdbeben, Überschwemmungen oder Taifune, die die Sicherheit beeinträchtigen können. Es ist daher ratsam, sich über mögliche Risiken und Empfehlungen zu informieren, bevor man in eine bestimmte Region reist oder dorthin auswandert. Wir verweisen hierfür auf die Sicherheitshinweise vom Auswärtigen Amt: Sicherheitshinweise China

Compare listings

Vergleichen